Nachruf – Tiefe Trauer um Ingo Klein

Die Gasprofis trauern um Ingo Klein, der Ende Juni im Alter von 43 Jahren für uns Alle überraschend verstorben ist.

Ingo war viele Jahre ein Teil der BonnGas Familie und in dieser Zeit an verschiedenen Stationen im Unternehmen tätig. Als gelernter Gas- und Wasserinstallateur kam Ingo am 01. Juni 2011 in unser Unternehmen und verstärkte das Team im Bereich Gaslager und Auslieferung. Als Nachfolger von Heinrich Bell übernahm er später den Wareneinkauf und hatte damit einen herausragenden Anteil an der Erfolgsgeschichte von BonnGas.

Ingo war für viele Mitarbeiter eine wichtige Anlaufstelle, insbesondere wenn es darum ging, technische Probleme zu lösen. Er war unser Mann für alle Fälle. Als Gesprächspartner beliebt und eine große Unterstützung für unsere Auszubildenden. Ingo war ein Familienmensch. War ein Fan des 1. FC Köln. Er liebte es, die Zeit gemeinsam mit seiner Familie, insbesondere mit seiner 8-jährigen Tochter zu verbringen. Er hatte immer einen Witz auf Lager und spielte dem ein oder anderen auch schon mal einen Streich. Ingo war ein herzlicher und liebenswürdiger Mensch.

Eines der letzten gemeinsamen Highlights war unser internes Sommerfest am Zülpicher See, welches Ingo federführend organisiert hatte und dieses somit zu einem unvergesslichen Event machte. Wir sind Ingo zu unendlichem Dank verpflichtet, der einen so großen Anteil der Entwicklung des Unternehmens hatte. Sein plötzlicher und viel zu früher Tod macht uns fassungslos und lässt uns traurig zurück.

Unsere Gedanken sind in diesen Tagen bei seiner Familie und Angehörigen.

Ingo. Du wirst für alle Zeit in unseren Gedanken bleiben. Danke für Alles und „mach et joot“

1 Gedanke zu „Nachruf – Tiefe Trauer um Ingo Klein“

  1. Guten Morgen.

    mit großen Bestürzung habe ich gestern vom Tod Herrn Kleins erfahren.

    Die Zusammenarbeit mit Herrn Klein war über die vergangenen Jahre äußerst angenehm. Neben seiner professionellen Arbeitsweise, kam auch in schwierigen Phasen das Menschliche nie zu kurz. Es blieb auch in hektischen Zeiten immer der Moment für einen kurzen „Schnack“ und auch bei Problemen fühlte man sich einem Gespräch mit Ingo immer besser als zuvor.

    Auf diesem Wege möchte ich der Familie viel Kraft und Zuversicht wünschen.

    Mit freundlichen Grüßen / Best regards,

    Kevin Sean Baumanns
    Export Manager

    Antworten

Schreibe einen Kommentar